Zuerst muss geprfüt werden ob Ihre Feuerwehr das TTS verwendet.

Dann bitte in der App im Einstellungsmenü (Zahnrad) den TTS Schalter aktivieren.

Wenn es dann noch immer nicht geht:

In der neuesten Version der iOS App ist es, aufgrund von technischen Einschränkungen von Apple, leider nicht mehr möglich dass der Alarmtext  automatisch vorgelesen wird.

Bitte klicken Sie dazu auf das Popup. Dadurch öffnet sich die App und der Text wird wie gewohnt vorgelesen.

 

Was ist Text-to-Speech?

Text-to-Speech (TTS) ist eine Technologie, die es Computern ermöglicht, geschriebenen Text in gesprochenen Text umzuwandeln. Diese Technologie nutzt Sprachsynthese-Algorithmen, um den Text in eine menschenähnliche Stimme zu verwandeln und ihn über Lautsprecher oder Kopfhörer auszugeben.

Text-to-Speech wird in vielen Anwendungen und Geräten eingesetzt, um eine barrierefreie Kommunikation zu ermöglichen. Es unterstützt Menschen mit Sehbehinderungen oder Leseschwierigkeiten, indem es ihnen ermöglicht, geschriebene Informationen zu hören, anstatt sie zu lesen. TTS ist auch in Sprachassistenten wie Siri, Google Assistant und Amazon Alexa weit verbreitet, um Informationen durch gesprochene Antworten bereitzustellen.

Darüber hinaus wird Text-to-Speech in der Bildung eingesetzt, um Texte in Hörbücher oder Audiodateien umzuwandeln, was das Lernen für viele Schüler zugänglicher macht. Es wird auch in der Telekommunikation eingesetzt, um automatische Sprachantwortsysteme zu erstellen, die Kundenanfragen bearbeiten.

Die Qualität von Text-to-Speech hat sich in den letzten Jahren erheblich verbessert, und einige TTS-Systeme klingen mittlerweile sehr natürlich und menschenähnlich. Fortschritte in der KI und maschinellem Lernen haben dazu beigetragen, die Stimmen realistischer und ausdrucksstärker zu machen.

Insgesamt bietet Text-to-Speech eine wertvolle Möglichkeit, geschriebenen Text in gesprochene Sprache umzuwandeln, was die Kommunikation, Zugänglichkeit und Interaktivität in einer Vielzahl von Anwendungen und Technologien verbessert.